Hygiene bei Kleinkindern

Im Kindesalter bildet sich das Immunsystem erst richtig aus, daher ist eine übertriebene Hygiene kontraproduktiv. Staub, Pollen, Schmutz und harmlose Keime regen das Immunsystem an Antikörper zu bilden und verhindern das Allergien entstehen.

Hygienedirekt24.de empfiehlt: Bei ansteckenden Kinderkrankheiten, nach der Rotaviren-Impfung und in anderen Situationen, wo eine erhöhte Hygiene notwendig ist, sollte auf alkoholische Desinfektionsmittel ohne Zusatzstoffe zurückgegriffen werden.

Comments are closed for this post.